ASF - Aufbauseminar für Fahranfänger

Die nächsten ASF Kurse:

Kursbeginn am:  Do. 03.11.2022 18.30 Uhr

 
 

Bahnhofstr. 22, 04435 Schkeuditz

Bitte rechtzeitig Anmelden – Kursbeitrag 320 €
Die Anordnung der Behörde bitte vorlegen.

Auffällig geworden in der Probezeit und Aufforderung von der Führerscheinstelle erhalten?

Das ASF wird nach einer Auffälligkeit in Probezeit angeordnet, (Entweder 1 x A oder 2 x B Verstoß laut Bußgeldkatalog. Ohne Teilnahme innerhalb der vorgegebenen Frist wird der Führerschein entzogen. 

Ablauf

  • 4 x 135 Minuten Sitzung
  • 1 x  Beobachtungsfahrt nach der 1, Sitzung. 
  • Seminardauer per Gesetz: zwischen 2 und 4 Wochen
  • Teilnehmer: 6 -12

Hinweise

Alle Teilnehmenden erhalten ein Begleitheft. Dieses muss zwingend zu allen Terminen mitgebracht werden, um eine erfolgreiche Teilnahme zu gewährleisten. 

Am Ende der letzten Sitzung wird die Teilnahmebescheinigung ausgehändigt. Diese muss dann persönlich bei der Führerscheinstelle abgegeben werden.

ACHTUNG: Die Teilnahme an ALLEN Sitzungen und der Beobachtungsfahrt ist zwingende Voraussetzung für den Erhalt der Teilnahmebescheinigung. Wird diese Voraussetzung nicht erfüllt, darf keine Bescheinigung ausgehändigt werden. 

Wie geht es nach dem ASF weiter?

Die Probezeit verlängert sich von ursprünglich 2 Jahren um weitere 2 Jahre. Sie beträgt dann also insgesamt 4 Jahre.

Bei erneuter Auffälligkeit nach Ablauf des Aufbauseminars für Fahranfänger (ein A- oder zwei B-Verstöße), wird eine Verwarnung ausgesprochen und eine freiwillige Teilnahme an einer verkehrspsychologischen Beratung innerhalb von 2 Monaten empfohlen.

Sollte nach der Verwarnung noch ein Verstoß passieren (ein A- oder zwei B-Verstöße), so wird die Fahrerlaubnis entzogen.

Öffnungszeiten

Mo.: 16:30- 18:30
Mi.:  16:30- 18:30

Standort

Bahnhofstr. 22
04435 Schkeuditz